Samstag, 22. April 2017

Jeder ist normal - bis du ihn kennenlernst von John Orberg

Bildquelle Gerth Medien
Artikel: Jeder ist normal, bis du ihn kennenlernst
Autor: John Ortberg
Verlag: Gerth Medien
veröffentlicht seit: 27.02.17
Seiten 304
Genre christliches Sachbuch
Sprache deutsch
Preis  17,00  Euro gebundene Ausgabe
ISBN 978 395 734 19 76
Sterne X X X


Der Mensch ist eine Mängelware und trotzdem Wertvoll.

Inhalt:

In dem Buch stellt John Ortberg, Pastor der Menlo Park Presbyteran-Gemeinde in Kalifornien vor, dass jeder Mensch sich nach Gemeinschaft und Angenommensein sehnt. Doch oft müssen wir uns gegenüber unseren Mitmenschen wehren und fahren unsere „Stacheln“ aus. Das verletzt andere. 
Er schreibt in 12 Kapiteln die zu 3 Teilen zusammengefasst sind.

Teil 1 – Normal – so was gibt es doch gar nicht.
„Normal“. Wer legt das fest? Menschen sind nur „normal“ in der ständigen Gegenwart Gottes. Doch oft verlassen Menschen diese Gegenwart und handeln nach eigenen Maßstäben.

Teil 2 - Wie man sich nahe kommt, ohne sich zu verletzen.
Wir sind eine Gesellschaft von Steinewerfer. Wir wehren uns, wenn unsere Maßstäbe nicht eingehalten werden. Hier wird beschrieben, dass es eine Kunst gibt - die Empathie - sich in andere Menschen hineinzuversetzen.

Zudem zeigt er eine gute Möglichkeit auf Konflikte im Leben zu lösen. Er empfiehlt bei Konflikten alleine mit der Konfliktpartei im privaten Rahmen über das Problem zu sprechen mit dem Ziel der Versöhnung.  Viele Menschen besprechen ihre Probleme mit allen möglichen anderen Menschen, nur nicht mit demjenigen mit dem Sie ein Problem haben. Dadurch wird es aber nicht gelöst. Es wird höchstens noch schlimmer.
Konflikte entstehen oft aus Missverständnissen. Jemand anderes zu fragen. In der … Situation habe ich das … so verstanden, hast du es so gemeint, ist keine Schande. Fragen ist erlaubt und klärt auf, was man nicht versteht. Oft sollte es gar nicht so rüberkommen, wie es angekommen ist.



Teil 3 - Das Geheimnis stabiler Beziehungen.

Das Geheimnis eines liebenden Herzens. Wenn ich andere Menschen liebe, ehre ich Gott. Ich messe meinen Mitmenschen den Wert zu, den Gott für sie gedacht hat. Er hat seinen Sohn für und alle geopfert. Wir sind alles Gottes Kinder. Doch oft tun wir so, als ob Jesus nur für uns gestorben wäre und nicht für unseren Nachbarn und wir unser Recht beim Nachbarn mit allen Mittel durchsetzen muss.

Das Abschlusskapitel: Endlich normal – im Himmel.



Meine Meinung

Die türkise Farbe des Bucheinbandes gefällt mir sehr gut. Es hat etwas abenteuerliches und geheimnisvolles. Witzig sind die Sprechblasen. Es scheint zu sein, dass das Stacheltier den Text denkt. Markant ist derTiteltext auf dem weißen ungefärbtem Hintergrund. Es darf sich jeder seine eigenen Gedanken zu dem Thema machen. Selber denken ist erlaubt. Der Einband ist fest, jedoch nicht so steif wie ein Hardcover. Vielleicht hat das auch mit dem Thema Menschen zu tun um flexibel, untereinander zu bleiben.

Das Buch beginnt mit dem Inhaltsverzeichnis und einer Danksagung an alle Mitproduzenten.

Das Buch ist in 12 Kapitel aufgeteilt. Mehrere Kapitel sind jeweils zu einem Kapitel zusammengefasst. Die Kapitel beginnen mit Zitaten bekannter Persönlichkeiten als Einstieg. Am Ende eines jeden Kapitels bekommt der Leser viele Gedanken zur Nacharbeit mit auf dem Weg. Diese sind mit der Überschrift „Tanzen lernen“ überschreiben. Dies ist eine  Anlehnung an die Geschichte im ersten Kapitel dem Tanz der Stachelschweine. Zudem sind die Kapitel durch persönliche Lebensberichte aufgelockert z.T. von der eignen Tochter oder Ehefrau stammend.

Das Buch schließt mit Anmerkungen zu den jeweiligen Kapiteln mit Quellenangaben über die Zitate und weiterführendem Material.

Die Schriftgröße ist gut lesbar. Das Buch ist in viele Kapitel mit Unterkapiteln unterteilt, die sinngemäß aufeinander abgestimmt sind.


Was kann ich aus dem Buch lernen.

Menschen richten ihren Selbstwert oft auf ihre eigene Leistungsfähigkeit aus. Doch das ist nicht alles. Menschen sind Gemeinschaftswesen. Nur durch die Pflege von Kontakten, kann ich mehr erreichen, als durch Leistung. Wenn ich Wissen vernetzte erhalte ich größere Leistungen als in Alleinarbeit. Aber oft verstehen wir andere Menschen nicht – sie sind oft so seltsam und anders wie ich. Keiner gleicht dem anderen. Aber jeder Mensch möchte doch gerne „normal“ sein.


Es wird beschrieben, dass es normal ist, dass jeder Mensch seltsam ist; aber in Gottes Augen ist das gar nicht schlimm. Denn wir sind trotzdem alle nach seinem Bild geschaffen und das ist das Wichtigste. Er findet uns trotz allem Wert, dass sein Sohn für unsere Seltsamkeit verstorben ist und den Weg in den Himmel zu unserem Vater frei gemacht hat.

Kritik
zeitweise fand ich das Buch mit fast zuviel Inhalt und ihn voll zu verstehen. Es war manchmal anstrengend zu lesen, da es sich um ein geistliches Thema handelt. Auch fand ich die Kapitel zu lang.

Fazit
Das Buch ist lesenswert. Doch sollte man sich genug Zeit nehmen und Konzentration und es öfters durcharbeiten, um  den Inhalt genau zu verstehen. Es hat viel Inhalt und es wäre schade es nur zu überfliegen. Die Schlussgedanken „Tanzen lernen“ lohnen sich durchzuarbeiten.

Dank an Lovelybooks für die Leserunde und an Arwen10 für die Betreuung dieser.

Zum Autor
John Ortberg Junior (* 5. Mai 1957 in Rockford, USA) ist ein US-amerikanischer Psychologe, evangelischer Theologe, Bestsellerautor, Referent und Seniorpastor der Menlo Park Presbyterian Church (MPPC) in Kalifornien.

weitere Werke des Autors
·         Das Leben, nach dem du dich sehnst. Geistliches Training für Menschen wie du und ich. Gerth, Aßlar 1998, ISBN 978-3-89490-243-8 (Originaltitel: The Life You've Always Wanted: Spiritual Disciplines for Ordinary People).
·         Reise zum Leben. Geistliches Leben für Menschen wie du und ich. Gerth, Aßlar, ISBN 978-3-89490-369-5 (zusammen mit Laurie Pederson und Judson Poling).
·         Die Liebe, nach der du dich sehnst. Vom Kopf ins Herz - Gottes Liebe fühlen. Projektion J, Aßlar 2001, ISBN 978-3-89490-316-9.
·         Geistliches Wachstum. Trainieren statt probieren. Projektion J, Aßlar 2002. ISBN 978-3-89490-409-8 (zusammen mit Laurie Pederson und Judson Poling).
·         Das Abenteuer, nach dem du dich sehnst. Gerth, Aßlar 2014, ISBN 978-3-86591-954-0.
·         Abenteuer Alltag – Teilnehmerbuch. Ein ganz normaler Tag mit Jesus. Gerth, Aßlar 2005, ISBN 978-3-86591-806-2.
·         Teilnehmerbuch: Das Leben, nach dem du dich sehnst. Geistliches Training für Menschen wie du und ich. Gerth, Aßlar 2005, ISBN 978-3-89437-066-4.
·         Viel näher, als du denkst. Wie sich Gott im Alltag finden lässt. Gerth, Aßlar 2006, ISBN 978-3-86591-823-9 (Originaltitel: God is closer than you think).
·         Was die Seele befreit: Wege aus der Depression. Gerth, Asslar 2006, ISBN 978-3-86591-074-5 (zusammen mit Siang-Yang Tan).
·         Wenn das Spiel zu Ende ist, landet alles wieder in der Kiste. Gerth Aßlar 2007, ISBN 978-3-86591-847-5 (Originaltitel: When the game is over, its all goes back in the box)
·         Das Abenteuer, nach dem du dich sehnst. Wer auf dem Wasser gehen will, muss aus dem Boot steigen. Jubiläumsausg. Übers. aus dem Engl. von Karoline Kuhn. GerthMedien Aßlar 2014, ISBN 978-3-86591-954-0 (Originaltitel: If you want to walk on water, you have to get out of the boat).
·         Warum eigentlich Ostern. Drei Tage, die alles veränderten. Aßlar 2014, ISBN 978-3-86591-879-6.
·         Die Frau schweige? Gaben in der Gemeinde – ein Diskussionsbeitrag. Hänssler, Holzgerlingen 2008, ISBN 978-3-7751-4239-7.
·         Stark im Sturm. Hänssler, Holzgerlingen 2008, ISBN 978-3-7751-4843-6.
·         Jeder ist normal, bis du ihn kennenlernst. Wie zwischenmenschliche Beziehungen gelingen. Gerth Aßlar 2009. ISBN 978-3-86591-388-3 (Originaltitel: Everybody's normal till you get to know them)
·         Glaube und Zweifel. Gerth, Aßlar 2009, ISBN 978-3-86591-860-4.
·         ICH einzigartich. Wie ich so werde, wie Gott wollte, dass ich bin. Gerth, Aßlar 2010, ISBN 978-3-86591-863-5
·         Abenteuer Alltag – Teilnehmerbuch mit Andachten. Ein ganz normaler Tag mit Jesus. Gerth, Aßlar 2011, ISBN 978-3-86591-874-1.
·         ICH – einzigartich. Für Teens. Wie ich so werde, wie Gott wollte, dass ich bin. Gerth, Aßlar 2012, ISBN 978-3-86591-869-7 (zusammen mit Scott Rubin).
·         Weltbeweger. Jesus – wer ist dieser Mensch? Gerth, Aßlar 2013, ISBN 978-3-86591-877-2 (Originaltitel: Jesus - Who is this man?).
·         Jünger leben mittendrin. Neufeld Verlag, Schwarzenfeld 2014, ISBN 978-3-86256-055-4 (zusammen mit Dallas Willard).
·         Hüter meiner Seele. Ordne die verborgene Welt deiner Seele – sie ist das Wertvollste, das du hast. Gerth, Aßlar 2015, ISBN 978-3-95734-062-7 (Originaltitel: Soul Keeping. Zondervan und HarperCollins 2014).