Montag, 30. April 2018

Neuzugänge bis 25.04.2018








Bildquelle office.com
Liebe Leserinnen und Leser,

heute möchte ich Euch die Neuzugänge bis zum 25.04.2018 vorstellen.



co Armin Koch

Das Buch von Sandra Weber wurde mir per Rezi-Suche empfohlen. Es heißt Thamir der junge Drache und besteht aus einem Buch, Ausmalbuch und Hörbuch. Es wurde mit Armin Koch zusammen erstellt.Die Internetseite von ihr heißt "Märchenwächter".




Foto vom Autor persönlich
erhalten
co Cas Mesterom

Von Caes Mesterom  wurde mein Blog über die Rezi-Suche gefunden. Er ist Schriftsteller aus Amsterdam und hat ein Kinderbuch zum Thema Vertrauen und Freundschaft geschrieben. Die kleine Ziege Oki sucht ihre Mutter. Dabei hilft ihr der Stern Harlo. In dem Buch "Oki und Harlo" erleben sie viel zusammen.

Bildcover von Frau Schier
Vier Pfoten am Strand von Petra Schier wurde am 04.04.2018 veröffentlicht. In dem Roman geht es um den Hund "Boss" der aus schlechten Verhältnissen herausgeholt wird und dank Ben und Christina neues Vertrauen in der Menschheit gewinnt.



Zu beiden Büchern kann ich Euch schon bald meine Rezensionen einstellen.

Freue mich darauf.

Liebe Grüße Theophilia

Freitag, 27. April 2018

Gewinner - Auslosung - Welttag des Buches

Bildquelle Herder Verlag
Welttag des Buches

Am 23.04.2018 war Welttag des Buches. Hier machen Blogger anderen Lesern eine Freude.

Da sich einige auf meinen Blogbeitrag gemeldet haben, kann ich nicht nur das Buch einmal, sondern sogar doppelt vergeben.

Freuen dürfen sich

Claudia Grosser und
Francesca Knappe.

Die Gewinne gehen in den nächsten Tagen an die beiden Damen weiter.

Herzlichen Glückwunsch und viel Gewinn mit dem Buch wünscht Euch Theophilia

Das Dankbarkeits-Experiment von Peter Beer

Bildquelle Peter Beer
Titel:
Autor:








Genre:
Sachthema
Preis:
kostenlos
ISBN:

Sterne:
X X X X



Warum soll ich dankbar sein?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch die den Internetkurs „Das Dankbarkeits Experiment“ 
von Peter Beer vorstellen.  

Zum Thema passend habe ich bereits „Jammerfrei“ von Afschin vorgestellt.

Aktuell: Bis zum 30.4.18 startet Herr Peter Beer ein Projekt mit dem Namen "Jammer-Fasten". Es kann jedermann kostenlos teilnehmen.

Inhalt:
In unserer heutigen Gesellschaft ist es wichtig Erfolg zu haben und viel Geld zu verdienen.

Doch das ist nicht alles. In dem Dankbarkeits Experiment stellt Peter Beer viele gute Gründe an, um Dankbarkeit zu üben und durchzuführen z.B. innerer und äußeren Reichtum, körperlicher gesünder und zufriedener.

Meine Meinung:
Peter Beer bietet kostenlos das Dankbarkeits Experiment an.

In 10 einzelnen Mails bekommt der Leser Videos zu den Themen
Grundwissen zum Thema,
Die Skala der Emotionen
Vom Verstehen zum Fühlen
Dankbarkeit erfahren
Eine Zukunft erschaffen

Der Autor stellt sehr gründliche und fundierte  Grundlagen zum Thema Dankbarkeit dar.  
Mit seiner wohltuenden Stimme kann er die Hörer ruhig machen und zum Thema gewinnen.

Nach jedem Video gibt es eine Aufgabe für den Hörer, die Botschaft in die Tat umzusetzen.

Zusätzlich zu den Videos bietet Herr Beer eine Community zum Austausch an und eine Facebook Gruppe.

Im Endeffekt führt aber das 10. Video zu einem Hinweis der Achtsamkeits Akademy  und als Werbung für eine kostenpflichtige Veranstaltung.

Dank an Peter Beer für die  Mühe, sich mit dem Thema Dankbarkeit auseinanderzusetzen und dies den Hörer der Videos so gut darzubringen. Herr Peter Beer möchte mit seinen Abonnenten weiterhin in Kontakt bleiben und versendet in unterschiedlichen Zeitabständen Meditationen.
   
Fazit:
Die Videos sind sehr empfehlenswert wenn man sich mit dem Thema Dankbarkeit auseinandersetzen möchte.

Autor:
Peter Beer ist leidenschaftlicher Autor mehrerer Sachbücher. Wann immer er eine freie Minute findet, bringt er das auf Papier, was er sonst in seinen Seminaren, Coachings und Vorträgen weitergibt. Dabei greift er immer auf die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Praxis zurück, um dem Leser neue Impulse und Übungen für ein gesünderes, begeistertes und wesentliches (dem eigenen Wesen entsprechend) Leben schenken zu können.


Donnerstag, 26. April 2018

Vampi - Schlampi? Wer ist den das?

Bildquelle vom  Edition Zweihorn Verlag
Titel:
Vampi-Schlampi
Autor:
Heidemarie Brosche
Verlag:
Edition Zweihorn
Veröffentlicht am:
01.03.2015

Seiten:
140 Seiten kartoniert
Sprache:
Deutsch
Genre:
Kinderbuch
Preis:
4,95 Euro
ISBN:
978-3943199284
Sterne:
X X X X X




Auch kleine Vampire haben so ihre Probleme!

Liebe Leser, heute möchte ich Euch das Buch „Vampi-Schlampi“ von Heidemarie Brosche vorstellen. Nachdem ich von Frau Brosche das Buch“ Mein Kind ist genau richtig wie es ist“ rezensieren durfte, konnte mir die Autoren dies Kinderbuch empfehlen.  Es hat unsere Tochter im Alter von 11 Jahren gelesen.

Inhalt: Das hätte Vampi-Schlampi nie gedacht: Der coole Beißer verabredet sich ausgerechnet mit ihm, dem Dick-Vampir. Gleich in der ersten Feriennacht ziehen sie gemeinsam los. Als Beißer zustimmt, alleine mit Vampi zum Gruselberg zu fliegen, ist dieser voller Vorfreude. Doch dann macht Beißer einen gefährlichen Vorschlag. Was soll Vampi tun? Er will ja kein Spielverderber sein!
Wie sich das Abenteuer entwickelt und wie Vampi sich in großer Gefahr verhält, davon erzählen die 34 Folgen dieses spannenden Fortsetzungsromans.

Meine Meinung

Wie mir das Cover gefällt?

Blutrot tropft die Farbe aus den Buchstaben. In der Dunkelheit und beim Fledermausflug spazieren Vampi Schlampi und sein Begleiter in eine Höhle. Was beide dort wohl suchen?

Wie ist das Buch aufgebaut?

Dies Buch beginnt mit einem Vorwort für Eltern und Lehrer. Es ist ein besonderes Buch, denn es möchte Kindern Appetit aufs Lesen machen. Lesen ist eine Grundkompetenz, auf die in unseren Breiten nicht mehr verzichtet werden kann, um sich im Alltag zurecht zu finden.

Jedem Kapitel geht eine Deckseite mit Überschrift und Dekoration voraus. In kleinen Happen von je 2 Seiten bekommt das Kind einen Teil des Fortsetzungsromans. Die Seiten sind noch Perforiert d.h. das Kind sieht nur die gelesenen Seiten offen vor sich und nicht den großen Berg des ganzen Buches. Das schöpft Mut, denn 2 Seiten sind einfache zu lesen und überblicken als 34 Kapitel. Damit den Schülern der Einstig in den nächsten Tag wieder leichter gelingt hat Frau Brosche die Seiten mit einem Cliffhanger beginnen lassen, ähnlich in Fernsehserien bekannt. Zum Ende eines Kapitels gibt es Fragen und Aufgaben oder Bilder zum Malen.

Die Schrift ist gut für Kinder in der Grundschule lesbar.  Der weiße Hintergrund und die schwarze Schrift bieten für Leseanfänger und übende einen guten Kontrast, um die Schrift gut lesen zu können.

Das Buch ist sowohl als Einzelband, als auch mit dem Buch „Vampi-Schlampi“ lesbar.

Das Besondere an dem Buch

Kinder haben ihre zu lesenden Seiten selber aufzutrennen. Mit jeder neuen Seite wird die Spannung geweckt und das Interesse auf neuen Lesestoff.


Was habe ich gelernt

Auch für Kinder, die sich mit dem Lesen schwer tun, gibt es geeignetes Lesematerial. Man muss es nur finden. Dieses Buch ist auch sehr gut als Klassenlektüre geeignet. Schwächere Leser haben ihre 2 Seiten und geübtere Leser können sich über die Fragen zum Text beschäftigen.

Ein Dankeschön an die Autorin 

Zum Schluss möchte ich der Autorin Frau Heidemarie Brosche  Danke sagen für die vielen Stunden, die sich für so ein umfangreiches Buch aufgewendet hat. Mit diesem Buch hat sie es geschafft Kindern das Lesen schmackhaft zu machen und Übungsmaterial anzubieten.


Bewertung des Buches

Dieses Buch ist spannend und lustig für Grundschulkinder. Es wurde von unserer Tochter täglich gerne gelesen und mit Spannung verfolgt, wie es wohl dem armen Vampi-Schlampi in seinem Leben ergeht.
Dieses Buch hat 5 Sterne verdient.

Fazit
Für Kinder, die Übungsmaterial zum Lesen benötigen, ist dieses Buch bestens geeignet.

co Andreas Brosche
Autoren
Heidemarie Brosche, 1955 in Neuburg/Donau geboren, arbeitete nach Abitur und Studium zunächst als Hauptschullehrerin. Wegen der Geburt von insgesamt drei Söhnen war sie lange Zeit beurlaubt und begann in dieser Zeit mit dem Schreiben. Inzwischen ist sie Autorin zahlreicher Kinder-, Jugend- und Sachbücher und arbeitet wieder als Teilzeitlehrkraft an einer Augsburger Grund- und Hauptschule.
Besonders wichtig ist ihr, mit Humor, Augenzwinkern und Selbstironie zu schreiben und auch Lesemuffel zum Lesen zu verlocken.

weitere Bücher
Vampi Schlampi in Gefahr



Mittwoch, 25. April 2018

Der gestohlene Wüstenschatz - das magische Baumhaus nr. 32




Bildquelle Loewe Verlag
Titel:
Autor:
Verlag:
Veröffentlicht am:
1.01.2011
Seiten:
128


Genre:
Kinderbuch
Preis:
7,95 Euro
ISBN:
978-3785570937
Sterne:
X X X X X


Ist Bildung für Kinder immer langweilig?

Liebe Leser, heute möchte ich Euch die Buchreihe „das magische Baumhaus“ Hier Band 41 vorstellen. Auf dieses Buch bin ich aufgrund einer Autorenlesung in der Stadtbücherei Ansbach gestoßen.

Klappentext
Flirrende Hitze umgibt Anne und Philipp, als sie mit dem Baumhaus in der Wüste landen. Merlin hat ihnen aufgetragen, dem Kalifen von Bagdad dabei zu helfen, Weisheit in die Welt zu tragen. Aber wo finden sie den Kalifen? Und wie können sie es schaffen, diese schwere Aufgabe zu erfüllen?

Die beliebte Kinderbuch-Reihe von Bestsellerautorin Mary Pope Osborne! Die Geschwister Anne und Philipp reisen mit dem magischen Baumhaus durch die Zeit. Sie erleben spannende Abenteuer, entdecken ferne Länder und lernen viele berühmte Persönlichkeiten kennen.

Meine Meinung:

Die Kinderbuchreihe das magische Baumhaus ist mit einem festen Einband versehen. So kann es oft in die Hand genommen werden, ohne Schaden zu erleiden.

Von diesem spannenden Kinderbuch gibt es mindestens schon über 50 verschiedene Titel. Jedes Einzelne ist lesenswert und bildet Kinder auf kindgerechter weise. Der Forscher Philipp bekommt in den Bänden Literatur zur Verfügung, in der er seine Fragen zu den aktuellen Abenteuern beantwortet bekommt.
Philipp liebt Bücher. Hier stehen die wichtigsten Informationen, zu dem Thema des Buches. Er ist ein bisschen schüchtern und vorsichtig. Er macht sich viele Gedanken zur Sicherheit des Abenteuers. Er ist aber auch sehr tapfer und hat immer gute Ideen.

Anne liebt fremde Menschen und andere Kulturen. Sie hat immer gute Laune und ein Lächeln auf den Lippen. Sie hat eine ganz besondere Beziehung zu Tieren und versteht, was diese denken und fühlen. Ab und zu ist Anne aber auch ganz schön unbesonnen. Da muss sie Philipp retten.

Morgan ist Zauberin, der das magische Baumhaus gehört. Sie schickt die Geschwister an spannende Orte und lässt sie viele Abenteuer erleben.

Die Bücher bauen in manchen Teilen aufeinander auf. Sie können aber trotzdem unabhängig voneinander gelesen werden, denn die wichtigsten Informationen aus den anderen Bänden werden im aktuellen Band wiederholt ohne als Wiederholung herausgestellt zu werden.

Dies Buch hat eine große Schrift. Sie erleichtert Kinder sehr das Lesen, wenn diese noch nicht so viel Übung damit haben. Es kommen auch Textteile mit kleinerer Schrift vor. Das sind die Texte aus den Lehrbüchern. Philip macht sich aus den Büchern Notizen. Diese Textteile werden in Handschrift dargestellt.

Bei Kinderbüchern ist eine ansprechende Bebilderung notwendig. Diese hat Petra Theisen  gestaltet. Die Zeichnungen unterbrechen gekonnt das Buch und lockern es sehr auf. So wird das Lesen in dem Buch ein Spaß.

Was ich aus diesem Buch lernen konnte:
Kindern Bildung zu vermitteln, muss nicht trocken und langweilig sein. Kindern macht es großen Spaß die Bücher vom Magischen Baumhaus zu lesen. In unserer Bücherei gibt es fast alle Bände zum Ausleihen und diese sind aktuelle sehr gefragt.

Dank an Mary Pope Osborne und Petra Theisen für die Mühe, damit diese Bücher für Kinder nicht nur ein schönes Bilderbuch sondern auch ein Wissenserlebnis werden. Hier werden die Kinder in den alten Orient entführt. Neben dem Sachwissen erhalten wird auch das Thema Gemeinschaft und Wissen anderen zur Verfügung zu stellen nahegebracht.

Für Grundschulkinder gibt es an vielen Schulen das Leseprogramm Antolin. Hier ist es möglich mit Fragen zum Buch Punkte zu sammeln und am Ende des Jahres eine Urkunde zu erhalten.


Fazit:
Das Buch fand ich sehr spannend und miterlebbar beschrieben. Es stand nicht immer zu Anfang an schon fest, dass sich die Menschen doch zu Gott bekehren. Oft war der Lebensweg ziemlich lang bis zu dem entscheidenden Erlebnis.

co Elena Seibert
Mary Pope Osborne (* 20. Mai1949 in Fort SillOklahoma) ist eine US-amerikanischeKinderbuchautorin. Bis zum Jahr 2009 wurden in Deutschland 4,2 Millionen, weltweit 40 Millionen Bücher von Mary Pope Osborne verkauft.[1] weitere Bücher des Autors:

1969 geboren, studierte nach dem Abitur Grafikdesign an der Fachhochschule in Münster. Seit Abschluss ihres Studiums ist sie als freie Werbe- und Kinderbuchillustratorin tätig und mag mit niemand tauschen: Sie kann sich keinen schöneren Beruf vorstellen.


Das magische Baumhaus
Die Idee zum magischen Baumhaus hatte Osborne in den 1990er Jahren, als sie bei einem Spaziergang im Wald ein verfallenes Baumhaus sah. Aufgrund dieser Anregung schrieb sie den ersten Band der Reihe, in dem die Geschwister Anne und Philipp ein Baumhaus voller Bücher entdecken. Mit dem Baumhaus können sie zu allen Orten reisen, die in den Büchern gezeigt werden.

·         Band 1: Im Tal der Dinosaurier. ISBN 978-3-7855-3591-2. (Bände 1–4 sind im Jahr 2000 erschienen)
·         Band 2: Der geheimnisvolle Ritter. ISBN 3-7855-3592-9.
·         Band 3: Das Geheimnis der Mumie. ISBN 3-7855-3753-0.
·         Band 4: Der Schatz der Piraten. ISBN 3-7855-3754-9.
·         Band 5: Im Land der Samurai. ISBN 978-3-7855-3798-5. (Bände 5–8 sind im Jahr 2001 erschienen)
·         Band 6: Gefahr am Amazonas. ISBN 978-3-7855-3799-2.
·         Band 7: Im Reich der Mammuts. ISBN 978-3-7855-4005-3.
·         Band 8: Abenteuer auf dem Mond. ISBN 978-3-7855-4007-7.
·         Band 9: Der Ruf der Delfine. ISBN 978-3-7855-4185-2. (Bände 9–14 sind im Jahr 2002 erschienen)
·         Band 10: Das Rätsel der Geisterstadt. ISBN 978-3-7855-4186-9.
·         Band 11: Im Tal der Löwen. ISBN 978-3-7855-4187-6.
·         Band 12: Auf den Spuren der Eisbären. ISBN 978-3-7855-4188-3.
·         Band 13: Im Schatten des Vulkans. ISBN 978-3-7855-4393-1.
·         Band 14: Im Land der Drachen. ISBN 978-3-7855-4394-8.
·         Band 15: Insel der Wikinger. ISBN 978-3-7855-4620-8. (Bände 15–18 sind im Jahr 2003 erschienen)
·         Band 16: Auf der Fährte der Indianer. ISBN 978-3-7855-4623-9.
·         Band 17: Im Reich des Tigers. ISBN 978-3-7855-4795-3.
·         Band 18: Rettung in der Wildnis. ISBN 978-3-7855-4798-4.
uvm.


Vorstellung der Autorin Britta Sabbag

Bildquelle von Frau Sabbag
Hier ist Frau Sabbag zu finden: Blog:


Liebe Leserinnen und Leser, heute möchte ich mit einer neuen Reihe beginnen. Ich werde 
meine Autoren näher vorstellen.

Für Britta Sabbag habe ich schon folgende Bücher rezensiert:

Fritzi Klitschmüller Band 1
Fritzi Klitschmüller Band 2 haben wir gerade zu lesen begonnen.


1. Stellen Sie sich bitte meinen Lesern vor! Wo wohnen Sie! Wieviele Bewohner hat Ihr Haus! 
Mein Name ist Britta Sabbag, ich bin 39 Jahre alt, seit 10 Jahren hauptberuflich 
Autorin und 
lebe mit meinem Mann und meinem Sohn und jeder Menge schräger (Bilderbuch-)
 Figuren 
in Bonn. Die Bewohner Anzahl variieren also;-)

2. Wie sind Sie zum Schreiben gekommen? Gab es da ein besonderes Erlebnis oder 
ein Vorbild?

Ein reales Vorbild habe ich nicht, aber ich wollte schon immer so sein wie 
Ronja Räubertochter. 

Zum Schreiben kam ich durch eine Kündigung in meinem alten Job als Personalerin.

Über die Kündigung war 
ich nicht traurig, deswegen wusste ich, es ist Zeit für etwas Neues. Mein erstes Buch 
kam über eine Agentin zu Lübbe und wurde ein Bestseller, also blieb ich dabei. 

3. Haben Sie in Ihrem Leben einen bestimmten Wahlspruch?
Ich tue nur, was ich wirklich will, und hinter dem ich stehe. Einen bestimmten Spruch 
dazu brauche ich nicht :-) 

4. Was sagt Ihre Familie oder Ihre Freunde über Ihre Autorentätigkeit?
Die finden es vielleicht ganz amüsant, aber viel dazu sagen tun sie nicht. Anfangs 
wusste 
so recht keiner, ob das auch wirklich ein Beruf sein soll :-) 

5. Haben Sie einen bestimmten Tagesablauf? 
Ich schreibe von 9-12 Uhr, Mittagspause, und dann nachmittags nochmal wenn 
es das Kind zulässt. 

6. Wie sieht Ihr Alltag ohne das Schreiben aus? Haben Sie noch eine andere 
Arbeitsstelle oder sind Sie Vollzeitauroin?
Ich schreibe nur, was anderes kann ich mir nicht mehr vorstellen, da hätte ich 
echten Liebeskummer. 

7. Haben Sie ein Lieblingsbuch oder einen Lieblingsautor?
Astrid Lindgren.

8. Schreiben Sie Bücher nur für ein Genre? 
Ich schreibe Bilder-, Kinder-, Jugend- und Frauenbücher 

9. Mit welchen Verlagen arbeiten Sie zusammen?
Mit mehreren, da ich eine Vielschreiberin bin 

10. Schreiben Sie nur Printexemplare oder auch Ebooks?
Beides 

11. Waren Sie auch schon auf einer Buchmesse als Autorin?
auf jeder Messe

12. Was war Ihr erfolgreichstes Buch?
Die kleine Hummel Bommel und Pinguinwetter 

13. Was war Ihr Letztes Buch, welches Sie geschrieben haben und um was geht es 
da?
Die kleine Hummel Bommel - Gute Nacht. Es ist eine Fortsetzung mit Gute Nacht 
Reim. 

14. Was für ein Buch schreiben Sie aktuell? 
Gerade habe ich ein ALL AGE Roman mit kleinem Fantasy Anteil beendet, der 
Inhalt ist noch geheim. 
Es kommt im Frühjahr 2019 raus.

15. Was möchten Sie den Lesern noch sagen?
Viele Grüße an alle LeserInnen und SchreiberInnen da draußen - glaubt an eure 
Träume! 

Mit diesen Worten möchte ich die Vorstellung von Frau Britta Sabbag  beenden 
und danke Ihr sehr für die Zeit, die Sie sich genommen hat um meine Fragen zu beantworten.

Eure Theophilia



Dienstag, 24. April 2018

Mit Herzen, Mund und Händen





Titel:
Autor:
Mit Herzen, Mund und Händen
Margot Käßmann
Verlag:
Goldmann Verlag
Veröffentlicht am:
19.12.2011 – 240 Seiten




Genre:
Christliches Sachbuch
Preis:
14,95 Euro – gebundene Ausgabe
ISBN:
978-3442172887
Sterne:
X X X X






Spiritualität in der evangelischen Kirche??? Ist das richtiger Glaube oder Irrtum!

Liebe Leserinnen und  Leser,
heute möchte ich das Buch „Mit Herzen, Mund und Händen“ von Margot Käßmann vorstellen.

Klappentext  des Verlags:
Was ist Spiritualität und wie kann ich sie im Alltag leben? Diese Frage liegt Margot Käßmann besonders am Herzen. In diesem Buch widmet sich die bekannte Theologin den Grundlagen christlicher Spiritualität und zeigt Möglichkeiten auf, dem Leben mehr Tiefe zu geben und den Glauben auch sinnlich wahrzunehmen. Sie ermutigt dazu, den eigenen spirituellen Weg zu finden und so die Freude am Glauben und die Liebe zu Gott tagtäglich spürbar zu machen.