Montag, 13. Juli 2020

Ich im Glück von Anja Saskia Beyer und Charly von Feyerabend

Bildquelle Frau Beyer

Verlag  Topicus am23.02.20
ISBN 979-8618634892 zum Preis von  12,99 Euro mit 284  Seiten
Sterne X X X X X

Achte auf dich, dann tut es wenigstens einer!

Klappentext zum Buch
„Deine Glücksfee scheint heute wirklich einen guten Tag zu haben!
Du kannst aufhören, über allen möglichen Kram in deinem Leben zu grübeln und vor lauter Bäumen nicht das Schöne zu sehen. Denn mit diesem Tagebuch schaffst du es, zufriedener zu werden und den Focus auf die positiven Dinge und die lieben Menschen um dich herum zu setzen.
Und das Tolle an diesem Tagebuch, ist: Es wirkt LANGFRISTIG!

Donnerstag, 9. Juli 2020

Englisch für Fortgeschrittene - Tal der Blinden von Helen Hellenbucher


Bildquelle https://lingua-emotion-bytes.com
Titel Englisch lernen für Erwachsene – Tal der Blinden von H.G. Wells
Autorin: Helen Hellenbucher – 100 Seiten 9,95 Euro 
Verlag: Independently published (03.05.2020)
ISBN  979-8642858516
Sterne X X X X X

Englisch lernen mit praktischem Einsatz!





Klappentext von Amazon

Effektiv Englisch lernen!

Sie müssen dringend Ihr Englisch verbessern, aber Sie haben keine Zeit dafür?

Mit diesem Buch werden Sie in der Lage sein in kurzer Zeit,

·         Ihren Wortschatz erheblich zu erweitern und

·         Ihr Verständnis der gesprochenen Sprache zu verbessern!

·         Sie brauchen sich nicht von der Suche nach den richtigen Wörtern im Wörterbuch ablenken zu lassen, denn jeder Satz ist ins Deutsche übersetzt.

·         Dank kostenloser Audiodateien können Sie sich den Text, den Sie gerade lesen, sofort anhören.

Ihr Lernerfolg wird nicht lange auf sich warten lassen!

Dieses Buch verwendet den Originaltext von H.G. Wells „The Country oft he Blind“. Der Text wurde so ins Deutsche übersetzt, dass jedem Satz eine eigene Übersetzung gegenübersteht (Paralleler Text, Zweisprachig, Bilingua“


Meine Meinung
Das Buch hat 100  Seiten. Im Einführungsteil erklärt Frau  Hellenbucher das Sie mit der Meinung aufgewachsen ist, dass der Erwerb einer weiteren Sprache neben der Muttersprache aussichtslos sei.
Die Autorin  ist auf die von Frau Vera Birkenbihl entwickelte die Methode "zum Gehirn gerechten lernen" gestoßen. Diese hat eine eigene Art des Sprachenlernens  in 4 Stufen entwickelt.

a    a)  Hier ist wichtig die Bedeutung des Wortes zu verstehen. In der englischen Sprache gibt es nur einen  Artikel, es gibt keine Fälle oder untrennbare Verben.  Jeder Text wird dekodiert d.h. Die deutsche Übersetzung wird genau unter den englischen Text geschrieben.          

b    b)  aktive Hören: Die Texte werden aktive gehört und mit dem deutschen Text in Zusammenhang gebracht.

c)    passive Hören d. h. der Text wird so oft wie möglich ganz leise angehört. Die Sprachmelodie  geht ins Gehirn über – sowie ein Kind seine Mutter hört, im ersten Lebensjahr.

d     d)     Weitere Übungen z.B. Schreiben des Textes oder Mitsprechen.  

Der Autorin ist aufgefallen, dass beim Erwerb einer Sprache das wichtigste das Hörenverstehen ist.

Als Sie nach Deutschland zum Studieren kann, konnte sie recht gut die deutsche Grammatik. Allerdings benötigte sie fast 2 Monate, um deutsch im Radio zu verstehen.

Um das aktive und passive Zuhören der englischen Wörter zu ermöglichen hat die Autorin  alle Wörter von Muttersprachler auf eine Mp3 Datei aufnehmen lassen. Frau Hellenbucher  hat hier die Texte in britischer und amerikanischer ussprache separat aufgenommen.

Um die Audiodateinen besser ansteuern zu können, hat Frau Hellenbucher  den Text in 23 Abschnitte unterteilt und im Buch in 23 Kapitel untergliedert. Sie haben die richtige Größe, um die Texte fast auswendig zu können, wenn man diese täglich 2-3 Stunden anhört.

Das Buch stellt keine literarische Übersetzung dar, sondern eine Wort-für-Wort Übersetzung.

Die Zielgruppe des Buches sind einfache Fortgeschrittene. Hierfür findet man ziemlich wenig Übungsmaterial.

An diesem Buch gefällt mir sehr gut, dass die deutschen und englischen Textabschnitte gegenüber stehen und doch durch Trennlinien voneinander abgetrennt sind.

Das Ziel des Buches ist es den Wortschatz kurzfristig zu verbessern. Die Aussprache zu üben und neue Horizonte und Perspektiven zu entwickeln.

Fazit
kinderleicht Englisch lernen

Bildunterschrift hinzufügen
 Autorin




Helen Hellenbucher
Leben war reich an Veränderungen. Sie ist in der Sowjetunion geboren und aufgewachsen und war sich bis zu ihrem 14. Lebensjahr sicher, im schönsten und besten Land der Welt zu leben. Mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion musste sie sich von dieser Illusion verabschieden. 4 Jahre später starb ihr Vater unerwartet. Mit seinem Tod verschwand ein Gefühl der Sicherheit vor den Widrigkeiten dieser Welt. Trotz dieser Verluste blieb Helena optimistisch. Schon damals begann sie sich für Psychologie zu interessieren, um zu verstehen, wie Menschen denken und wie man eigenen Weg im Leben finden und gehen kann.

Ihre Neugier und ihr Fleiß halfen ihr, BWL in ihrem Heimatland zu studieren und ihr Studium in Deutschland fortzusetzen. Nach ihrem Abschluss an einer Universität in Deutschland konnte sie einen Job in einem großen Unternehmen bekommen. Später lernte sie Ihren zukünftigen Ehemann kennen. Die junge Familie bekam zwei Kinder. Nach 12 Jahren trennte sich das Ehepaar, konnte aber für beide Kinder gute Eltern bleiben. Heute ist Helena in leitender Position als Abteilungsleiterin tätig.

Alle Schwierigkeiten in ihrem Leben betrachtet Helena als Chance, sich und ihre Welt kennenzulernen. In ihren Büchern teilt Helena ihre Lebenserfahrung und ihr erworbenes Wissen mit, in der Hoffnung, dass dies anderen Menschen hilft, sich selbst zu verstehen und ihren Weg im Leben zu finden.





Mittwoch, 8. Juli 2020

Dolomiten von Michael Müller Verlag

Bildquelle Michael Müller
Titel: Dolomiten 
Autor Florian Fritz 
ISBN  978-3956543654   seit    26.08.2018                     14,90 Euro
Sterne X X X X

Das Buch in einem Satz: Dolomiten kennen lernen







Klappentext aus AmazonDie Dolomiten sind die bekannteste Gebirgsgruppe der Alpen und eines der beliebtesten Ferienziele für den Urlaub oder den Wochenendtrip. Bei Tagesanbruch und in der Abendsonne nehmen die durch Wasser, Wind und Eis geformten Spitzen und Türme ihre charakteristische feuerrote Färbung an, ein Naturphänomen, das schon Generationen von Alpinisten begeistert hat. Doch die teilweise über 3.000 Meter hohen Gipfel sind nur die eine Seite des eindrucksvollen Landschaftsprofils: Hinzu kommen prächtige Almböden und schmale Gebirgstäler mit ihren urtümlichen Siedlungen sowie Ausflüge in größere Städte wie Bozen mit seiner reizvollen Mischung aus alpenländischer Beschaulichkeit und südlich-italienischem Flair. Neben vielen praktischen Hinweisen bietet das Reisebuch 20 exakt ausgearbeitete Wandervorschläge durch das "Land der bleichen Berge".

Meine Meinung
Zur Geschichte der Dolomiten
Die Dolomiten wurden 2009 zum Weltkulturerbe erhoben. Sie sind nach Deolodat de Dolomieu benannt. Er war Inhaber der Bergbauschule im Jahr 1788 aus Paris. Mit 231.000 ha Gebirgslandschaft  hat die Region mit vielen beeindruckende  hohen Berge.

Zum Aufbau des Reiseführers
Er hat  287 Seiten mit einer zusätzlichen Landkarte. In der vorderen Klappe gibt es zusätzliches Kartenmaterial.

Texte mit gelbem Hintergrund ergänzen das Basiswissen zu Themen Informationen, Verbindung, Sport, Veranstaltungen,  Einkaufen, Übernachtung und Essen und Trinken.

Welche Region wird vorgestellt
Das Pustertal, Brixen zum Rosengarten, Gadertal und Grödner Tal, Trentino / Dolomiten, Die Belluno   Das Buch beinhaltet 15  Wanderungen, die teilweise GPS kartiert sind. Zusätzlich gibt einen kurzen geschichtlichen Abriss und erklärt die Kunstlandschaft Südtirols.

Was gefällt mir besonders gut am Reiseführer:
die gute Mischung aus Wandertouren und geschichtlich bzw. touristischen Besichtigungsmöglichkeiten.

Das Buch ist klimaneutral mit Zahlungen an myclimate.

Fazit
Detaillierter Reiseführer für das Südtirol mit vielen praktischen Tipps und Wandervorschlägen

A
Bildquelle Michael Müller
utor
Florian Fritz, geb. 1967 in München. Dipl. Sozialpädagoge und freiberuflicher Journalist/ Fotograf. Seit 1991 bei der Stadt München tätig.
Seit früher Kindheit viele Reisen. Seit 2008 freiberuflich für den Michael Müller Verlag als Autor tätig. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf Italien: Südtirol, Dolomiten, Gardasee, Latium, Ligurien. Wandern, Neues entdecken, Fotografieren, ein leckeres Essen, ein gutes Glas Wein, ein kräftiger Espresso....
Schwerpunkte meiner fotografischen Aktivitäten sind die Dolomiten, Südtirol, Latium, La Réunion und was die Welt sonst noch so Spannendes bereithält.
Unter www.calvendo.de ("Florian Fritz" in die Suchmaske eingeben) vertreibe ich Kalender, Puzzles und Fotoabzüge auf Leinwand, die zum Teil auch über Amazon zu beziehen sind. 

Montag, 6. Juli 2020

Vorstellung des Wunderhaus Verlags

Bildquelle Bookbakers.com

Zu Besuch im Wunderhaus

Es war einmal ...
... ein kleiner Verlag namens Wunderhaus. Der hatte es sich zum Ziel gesetzt, Kindern die Wunder der Literatur näherzubringen. Und das ist seine Geschichte.

Die Wunderhaus-Idee
Es war einmal ...
... ein Königreich, in dem lebten ein Mann und eine Frau, die neben der Liebe zu einander eine weitere tiefe Liebe teilten: Die Liebe zu Büchern. Beide erstöberten, lasen und sammelten Wegbegleiter aus Tinte und Papier, das war ihre Leidenschaft.
Die Frau, Marianna, war eine Nachfahrin des ersten Bibliothekars der Moskauer Zentralbibliothek, ein großer Bücherhort in einem fernen und kalten Land. Man könnte sagen, in ihren Adern floss von Geburt an Tinte. Der Mann mit dem Namen Sebastian war Künstler durch und durch; wenn er nicht las, dann sang er frohe Waisen oder schlüpfte auf den Bühnen der Welt in verschiedene Rollen. So oft aber auch seine Kostüme wechselten – die Liebe zum geschriebenen Wort blieb sich bei ihm gleich.  
In den vier Wänden des Paares stapelten sich mit den Jahren immer mehr Bücher; neue Bücher, alte Bücher, mit bunten und einfarbigen Einbänden aus Leder oder Leinen, mit dicken und dünnen Seiten und glücklichem oder traurigem Ende dazwischen. Riesige Bibliotheken entstanden unter ihren emsigen Sammlerhänden: Bewährte Klassiker, frische Jungspunde, Geschichten zum Nachdenken, zum Unterhalten, Schmunzeln, Weinen und zum Schwärmen reihten sich wie literarische Perlen in ihren hohen Bücherregalen aneinander. Am liebsten waren ihnen die Bücher, die neben der Kunst der Worte auch die Kunst der Malerei zwischen ihren Seiten wie einen gut behüteten Schatz versteckt hielten: Bilder in allen Formen und Farben, welche die Seiten schmückten und es umso leichter machten, kopfüber in die Erzählungen einzutauchen, verspürte man die Lust danach.
Wenn es etwas gab, das sich die Bücherfreunde noch wünschten, dann war es, in ihrem Königreich das zu verbreiten, was sie für einen der schönsten Zeitvertreibe überhaupt hielten: Das Lesen und Bestaunen von Kunst.

Der Wunderhaus-Verlag
Ob es ihnen nun eine gute Fee im Traum zuflüsterte, sie den Rat eines alten Hutzelweibchens oder die Lebensweisheiten eines greisen Zauberers befolgten, kann man nicht genau wissen; jedenfalls beschlossen sie, ihren Wunsch in die Tat umzusetzen und mitzubestimmen, welche Bücher am Ende ihre Regale bevölkerten. Sie wagten ein Abenteuer und gründeten ein Haus, das Bücher zauberte (man nannte es auch Verlag), und weil es für sie wie ein kleines Wunder war, und sie fühlten, dass in diesem Haus die Magie wohnte, nannten sie ihren Verlag „Wunderhaus“.
Das Bücherpaar arbeitete emsig und fleißig und wie in jedem anständigen Märchen wird harte Arbeit belohnt. Wunderhaus wurde eine klassische Schönheit; Vorbild für die neu entstehenden Kunstwerke waren häufig zauberhafte Bücher aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Das bedeutet aber nicht, dass Wunderhaus nicht anpassungsfähig gewesen wäre; auch neue, noch unbekannte Geschichten wurden in seinem Namen veröffentlicht und mit viel Liebe in ein Kleid aus ästhetischen Illustrationen gehüllt.
Die Kleine Meerjungfrau, diese altbekannte und berühmte Schönheit, schwamm durch ein neues, ganz eigenes Meer aus neuen Bildwerken; der Clown Federico machte im Wunderhaus sein Debüt und lachte den kleinen Lesern fröhlich ins Gesicht; und Flops, die kleine Spinne, nahm Kindern die Angst vor achtbeinigen Spinnentierchen – um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Betrachtete das Bücherpaar die Bücher in ihren Regalen, die sie zusammen mit Freunden, Schriftsteller*innen und Illustrator*innen gezaubert hatten, waren sie stolz und glücklich und stürzten sich sogleich in das nächste Projekt.

Happy End?
Natürlich ist der Alltag in einem kleinen, unabhängigen Verlag, wie Wunderhaus einer ist, nicht immer rosig und märchenhaft; es ist nicht einfach, alle zu bezahlen, die schreiben, illustrieren und lektorieren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass große Ketten einen Blick auf den kleinen Verlag werfen.
Und dann, wie es in Geschichten oft so ist, kam noch eine größere Katastrophe um die Ecke: Eine Pandemie, die alle Menschen des Königreiches dazu zwang, Zuhause und den Büchermessen fern zu bleiben und das Wunderhaus musste darum bangen, ob es in der Lage sein würde, auch in Zukunft noch kleine Wunder zu vollbringen.
Das mit dieser Pandemie mag vielleicht am aller unglaubwürdigsten an der Erzählung klingen, ist aber nichtsdestotrotz wahr. Die Geschichte von Wunderhaus ist noch nicht fertig geschrieben, aber wir wünschen ihr noch mehr als ein glückliches Ende – nämlich gar kein Ende, sondern eine Zukunft.

Bildquelle Bookbakers.com
Zum Schluss deshalb ein ganz ehrlicher und unverblümter Aufruf an unsere Leser*innen:
Der Wunderhaus Verlag ist ein kleiner, unabhängiger Verlag, der mit seinem Zauber und seinem Charme auch uns von Bookbakers am Herzen liegt, weswegen wir beschlossen haben, ihn in den Zeiten von Covid19 zu unterstützen. Möchtest du auch dafür sorgen, dass die Wunderhaus-Geschichte ein Happy End findet, schau doch mal hier vorbei: Wunderhaus Verlag





Donnerstag, 2. Juli 2020

Einführung in den Buddhismus von Amelie Schneifel

Bildquelle Amazon
Titel: Einführung in den Buddhismus 
Autorin;  Amelie Schneifel 
ISBN:     979-8655601222 mit 107 Seiten     
Preis:      9,95 Euro    seit 01.07.2020
Sterne:   X X X X X

Das Buch in einem Satz: Buddhismus für Einsteiger – wie er ursprünglich gemeint ist

Glück vergeht – Leid bleibt.

Klappentext 
„Die Gedankenwelt des Buddhismus ist faszinierend: Reinkarnation, Karma, Nirvana und viele andere Begriffe, die wir kaum fassen können, machen den buddhistischen Blick auf die Welt aus. In der heutigen Zeit versuchen immer mehr Menschen, in diese ganz andere Welt einzutauchen, um ihrer eigenen zumindest für einen kurzen Moment zu entkommen. Vielfach vergessen wird dabei, dass Meditation, Achtsamkeitstraining und Co alleine noch lange keinen ausreichenden Zugang zur Welt des Buddhismus ermöglichen. Hierfür ist auch und vor allem ein Grundverständnis der zugrundeliegenden philosophisch-religiösen Lehre nötig.
Dieses Grundverständnis der Lehre Buddhas wollen wir Ihnen in diesem Buch vermitteln – und zwar aus einer neutralen, keiner speziellen Schule oder Lehrrichtung verpflichteten Perspektive heraus. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den Kern der buddhistischen Lehre, Sie lernen die wesentlichen Begrifflichkeiten und Konzepte kennen, die Darstellung ist nicht gefiltert oder verengt durch die Sichtweise einer bestimmten Schule bzw. Lehrtradition und Sie müssen sich, da wir nicht auf Anekdoten oder Gleichnisse setzen, nicht durch seitenlange Geschichten quälen, deren Essenz letztlich in zwei Zeilen auf den Punkt hätte gebracht werden können.“


Montag, 29. Juni 2020

Russisch Lesen für Fortgeschrittene von Helena Hellenbucher

Bildquelle Amazon
Titel Russisch für Fortgeschrittene
Autorin: Helena Hellenbucher – 147  Seiten  - 10.99 Euro
Verlag: Independently published (21.02.2020)
ISBN  979-8602394412
Sterne X X X X X

Russisch lernen mit schnellem Erfolg!







Klappentext von Amazon
„Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit "Ja" beantwortet haben, ist dieses Buch das Richtige für Sie!
Das Erlernen einer Fremdsprache mit der richtigen Technik kann eine unterhaltsame Erfahrung sein. Stellen Sie sich vor, Sie lesen einen fremden Text und Sie:
brauchen kein Wörterbuch, weil Sie automatisch die Übersetzung jedes Wortes kennen,
lernen alle neue Wörter automatisch und mit der richtigen Aussprache,
lassen 90 Prozent des Lernens von Ihrem Unterbewusstsein erledigen.
Das ist keine Fiktion, sondern Realität. Dafür habe ich dieses Buch erstellt. Sie werden damit:
in kurzer Zeit Ihren Wortschatz erweitern,
das Hörverständnis verbessern und
Grammatikregeln automatisch anwenden.
Mit diesem Buch habe ich Ihnen zwei aufwendigsten Arbeiten abgenommen: der Text ist bereits dekodiert und vom Muttersprachler aufgenommen. Den Rest muss von Ihnen erledigt werden. Ich hoffe Sie werden Spaß mit diesem Buch haben und schnell Ihre Russisch-Kenntnisse verbessern. In diesem Buch wurden 3 russische Märchen dekodiert:
Муж и жена - Ehemann und Ehefrau
Летучий корабль - Fliegender Schiff
Двенадцать месяцев - Zwölf Monat“
.

Donnerstag, 25. Juni 2020

Vergeßt unsere Namen nicht von Simon Stranger


Bildquelle Eichborn Verlag
Autor: SimonStranger

ISBN 978-3847906667 zum Preis von 22 Euro 
seit 30.08.2019 mit 352 Seiten
Sterne X X X X

Das Buch in einem Satz : Menschen sind das roheste aller Tiere – so grauam und so gut! Lillimor Komisar





Klappentext vom  Verlag
Eine wahre Familiengeschichte, die zeigt, wie nah Dunkelheit und Hoffnung beieinanderliegen können

In der jüdischen Tradition heißt es, dass ein Mensch zwei Mal stirbt. Das erste Mal, wenn das Herz aufhört zu schlagen und die Synapsen im Gehirn erlöschen wie das Licht in einer Stadt, in der der Strom ausfällt. Das zweite Mal, wenn der Name des Toten zum letzten Mal gesagt, gelesen oder gedacht wird, fünfzig oder hundert oder vierhundert Jahre später. Erst dann ist der Betroffene wirklich verschwunden, aus dem irdischen Leben gestrichen.
Ein auf wahren Begebenheiten basierender Roman, der achtzig Jahre Geschichte und vier Generationen umfasst. Eine Erzählung über den Holocaust, über Familiengeheimnisse und über die Geschichten, die wir an unsere Kinder weitergeben.
»Eine mitreißende Geschichte, erzählt in eindrucksvoller Sprache« DAGBLADET“


Willkommen m einzigen Ort  in Trondheim an dem die Wahrheit gesagt wird. Zitat Henry Oliver Rinnan