Montag, 16. Januar 2017

Zitrönchen - ein guten Pferd hat keine Farbe von Maria Durand

Bildquelle  BoD Verlag

Titel: Zitrönchen ein gutes Pferd hat keine Farbe
Autorin: Maria Durand    
Verlag: Books on Demand
Veröffentlichung: 22.11.2015
Seiten: 188 Genre: Kinderbuch
Sprache: deutsch
Preis: 9,99 Taschenbuch; eBook 6,99
ISBN: 978-3-7392-0075-0





In einem Satz: Was einem Wert ist, dafür setzt man sich ein

Inhalt:
Endlich Sommerferien. Jo und Mücke dürfen auf den nahen Pferdehof ihre Ferien verbringen.  Oma und Mama haben auch schon früher geritten. Oma kennt den Reitlehrer gut und schätzt sehr seine gute spanische Schule.
Jedes Kind hat ein Schulpferd zugeteilt bekommen.  Die Pferde sind sehr gutmütig. Nur das große gelbe Pferd auf der Weide wird von allen als Wild und unberechenbar bezeichnet. Dabei ist es wunderschön. Aber es macht immer wieder Probleme, indem es die Schulkinder abwirft.Jeder Schüler reitet Zitrönchen schon mit der Angst nicht abgeworfen zu werden. Keiner denkt mehr ans drauf bleiben.
Nachdem auch Samantha vom Pferd fällt und ihr Vater Konsequenzen androht, fällt Oma eines Tages eine Idee ein, wie man aus einem gelben Pferd einen roten Fuchs machen könnte.
Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist in einer altersgerechten Sprache geschrieben und flüssig zu lesen. Es regt zum Weiterlesen an.  Man doch erfahren möchte, wie es mit Zitrönchen am Ende ausgeht und ob sich die Mühe lohnt ein Pferd mit roter Farbe anzumalen.

Meine Meinung:
In dem Buch erfährt man sehr viel grundlegendes Reiterwissen. Man kann sich geradezu vorstellen selber in einem Stall zu sein und mit Hilfe des Wissens ein Pferd zu pflegen.
Das Cover finde ich sehr ansprechend. Genauso könnte man sich Zitrönchen vorstellen.


Fazit:
Ein Buch, welches man am Liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. In kindgerechter Sprache wird Lust auf Pferde und den Stall gemacht. Das Buch hat mir große Freude gemacht zu lesen. 

Vielen Dank an Maria Durand, dass ich das Buch bei der Leserunde mitlesen durfte. 


Deshalb gebe ich diesem Buch
★★★★★

co Maria Durand privat
Autorin Maria Durand 
ist im Norden Englands geboren und aufgewachsen in Berlin, wo sie heute noch lebt.

Pferde spielten in ihrem Leben schon von klein auf eine große Rolle. Zusammen mit den eigenen Pferden und ihren beiden Töchtern, die inzwischen schon erwachsen sind, erfuhr sie ein „Pferdeleben“ mit allen Höhen und Tiefen.


In einer großen Schatzkiste hütet sie bis heute spannende Geschichten, die das Leben selbst geschrieben hat.