Montag, 18. Dezember 2017

Das Francine Rivers Weihnachtsbuch von Francine Rivers

Bildquelle scm Haenssler Verlag
Titel:
Autor:
Das Francine Rivers Weihnachtsbuch  
Francine Rivers   
Verlag:
Johannis Verlag  
Veröffentlicht am:
2000
Seiten:
80 Seiten – festen Einband
Sprache:
Deutsch
Genre:
Roman
Preis:
4,50 Euro
ISBN:
978-3501013960
Sterne:
X X X X X


Wie das Leben von Timmy weitergeht?

Liebe Leser, heute möchte ich Ihnen das Buch „Das Francine Rivers Weihnachtsbuch“ von Francine Rivers  vorstellen. Dank einer Dame im Bibelkreis bekam ich dieses Buch zur Leihe.

Klappentext:
Im Mittelpunkt des Francine Rivers-Weihnachtsbuches steht die Geschichte "Der Schuhkarton". An einem bewölkten Herbsttag tritt der kleine Timmy O'Neil ins Leben von Mary und David Holmes. Er ist 6 Jahre alt und ein stiller Junge und traurigen Augen. Seine neuen Eltern wundern sich bald über den Schuhkarton, den Timmy überallhin mitnimmt, in den er aber keinen schauen lässt. Was hat es mit dieser geheimnisvollen Schachtel auf sich? Timmy antwortet hier nur: Es sind halt Sachen. Um diese wundervolle Weihnachtsgeschichte ranken sich viele persönliche Erinnerungen sowie ganz spezielle von Francine Rivers ausgewählte und -probierte Koch- und Backrezepte und machen das Buch zu einem richtigen Francine Rivers-Weihnachtsbuch.

Meine Meinung:
Das Buch hat einen roten Buchhintergrund. In der Mitte ist eine kleine Kirche mit Häusern abgebildet und obendrüber ein Kometenschweif. Es ist unschwer zu erkennen. Es handelt sich um Weihnachten.

Das Buch ist mit festen Einband aufgelegt. Im ersten Teil erzählt Frau Rivers wie es zu diesem Buch kam. Zum Ablegen ihrer Sorgen und Nöte hatte sie eine Gottesbox angelegt, die sie in unterschiedlichen Zeiträumen immer wieder aufklappte.

Der Hauptteil des Buches bildet die Zeitreise von Timmy vom September, Herbst und  bis Weihnachten. Zu jedem zeitlichen Abschnitt werden Bilder eingeschoben und Küchenrezepte vorgestellt, die im Text erwähnt werden. Die Rezepte sind von Familie Rivers erprobt. Viele kleine Einzelheiten aus dem Leben der Familie Rivers runden das Buch ab.

Das Buch ist in grüner Schrift gedruckt mit einer Art Handschrift. Diese ist an manchen Teilen des Buches besser zu lesen als an anderen. Aber im Großen und Ganzen so gut, dass der Leser sich gut auf den spannenden Inhalt des Buches einlassen kann.

Schön, dass zum Ende des Buches die Inhalte der geheimnisvollen Schachtel von Timmy aufgelistet wird.

Das Ende des Buches gefällt mir so gut, dass ich es hier kurz erwähnen möchte.
Timmy darf beim Weihnachtlichen Krippenspiel als Weiser dabeisein und übergibt dem Jesuskind seinen Schuhkarton als Weihnachtsgescheck.

Diesen bringen die Engel auch flugs zu Jesus in den Himmel. Der sich sehr über den Karton freut und lebenslang ihm Engel zu dessen Schutz und Hilfe mit auf den Weg gibt. Sehr rührend finde ich die letzten Zeilen des Buches „und als Timmy starb, trugen die Engel ihn in den Himmel geradewegs hinein in die wartenden Arme, Jesus, der ihn so lieb hatte“.


Fazit
Ich fand das Buch sehr rührend und zugleich tröstlich. Es ist anregend sich eine Gottesbox zu basteln und selber zu erleben welche Auswirkungen Gebete nehmen. Gerade Auswirkungen, die man gar nicht gedacht hat.

Autor:
  c) Foto Elaina Burdoco
Francine Sandra Rivers (* 1947) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und in den USA mehrfach für Bestseller preisgekrönt. Sie verarbeitet christliche Themen in ihren zahlreichen Romanen. Bevor sie 1986 Christin wurde, schrieb Rivers historische Romane. Auch im deutschen Sprachraum ist Rivers - vor allem mit ihrer Hadassa-Trilogie - einem größeren Publikum bekannt geworden. Francine Rivers ist verheiratet mit Rick Rivers, hat drei Kinder und lebt in Kalifornien.

weitere Bücher von Francine Rivers

Frauen des Glaubens
1.     Frau der Hoffnung - Tamar. OT: Unveiled, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2001
2.     Frau des Glaubens - Rahab. OT: Unashamed, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2002
3.     Frau der Liebe - Ruth. OT: Unshaken, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2002
4.     Frau die Gnade fand - Batseba. OT: Unspoken, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2003
5.     Frau des Gehorsams - Maria. OT: Unafraid, Übers. Friedemann Lux, St.Johannis Druckerei 2003
Söhne der Ermutigung
1.     Der Priester - Aaron. OT: The Priest, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2004
2.     Der Krieger - Kaleb. OT: The Warrior, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2005
3.     Der Königssohn - Jonatan. OT: The Prince, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2006
4.     Der Prophet - Amos. OT: The Prophet, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2007
5.     Der Schreiber - Silas. OT: The Scribe, Übers. Eva Weyandt, St.Johannis Druckerei 2007

Auszeichnungen[

1986 Rita Award für Not so Wild a Dream

·         1995 Rita Award für Echo in the Darkness
·         1997 Rita Award für Sure as the Dawn

·         1997 Rita Award für Scarlet Thread